Clicker & Futter & GO - das Auslastungsmodell ... eine anspruchsvolle Nasenarbeit für unsere Hunde
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Urlaub ohne Tierleid

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Conny
Admine
Admine
avatar

Anzahl der Beiträge : 2240
Anmeldedatum : 12.11.12
Alter : 62
Ort : NRW/Nieheim

BeitragThema: Urlaub ohne Tierleid   Do 16 Jul 2015, 18:01

Urlaub ohne Tierleid
TASSO e.V. gibt Tipps zum tierschutzfreundlichen Ferienspaß


Die schönste Zeit im Jahr beginnt, und viele Menschen machen sich auf den Weg in ihren Urlaub. In angenehmer Ferienatmosphäre nehmen sie mancherorts jedoch auch, meist ohne es zu wissen, Angebote wahr, die mit Tierqualen einhergehen.

Tierkämpfe, Tiershows und Souvenirs

Wildtiere sind wunderschön und faszinierend. Deshalb wünschen sich viele Touristen eine Begegnung mit ihnen. Aber Vorsicht: Besonders Stierkämpfe, Delfinarien, Elefantenreiten und Tiershows aller Art sollten aus Tierschutzgründen gemieden werden. In manchen Ländern haben Touristen zudem die Möglichkeit, niedlichen Tierbabys ganz nah zu sein: Mitten auf der Straße können sie beispielsweise Affen- oder Löwenbabys streicheln oder sich mit ihnen fotografieren lassen.

Hinter solchen Touristenangeboten stecken jedoch fast immer tierschutzwidrige Praktiken. „In vielen Reiseländern hat der Tierschutz einen wesentlich niedrigeren Stellenwert als in Deutschland“, weiß Mike Ruckelshaus, Tierschutzpolitischer Sprecher von TASSO e.V. „Erlebnisangebote mit Tieren sind immer noch ein lohnendes Tourismusgeschäft, das aber für die betreffenden Tiere zum Teil mit unvorstellbar quälerischen Lebens- und Haltungsbedingungen einhergeht.“

Oft stammen die Tiere aus Wildfängen, wurden schon früh den Eltern entrissen und werden unter tierschutzwidrigen Bedingungen, zum Teil an Ketten, gehalten. Zudem werden sie mit grausamen Methoden gefügig gemacht. Die Eltern der gefangenen Jungtiere werden häufig getötet. Vorsicht ist auch beim Konsum von Produkten wie Souvenirs und Speisen tierischer Herkunft geboten.

Einige Reiseveranstalter haben auf das wachsende Tierschutzbewusstsein ihrer Kunden bereits reagiert und tierschutzwidrige Angebote aus  ihrem Programm gestrichen. „Das ist eine lobenswerte Entwicklung in die richtige Richtung, der sich hoffentlich schnellstens die ganze Reisebranche anschließen wird“, betont Mike Ruckelshaus.

Wie Sie ihre Ferien tierschutzfreundlich gestalten können, erfahren Sie unter [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können].

TASSO wünscht allen Urlaubern, egal ob im In- oder im Ausland unterwegs, eine schöne und erholsame Ferienzeit.

© Copyright TASSO e.V.

_________________
Liebe Grüße Conny  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mit Ihren Doggis [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] und [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
"Ohne meine Doggis wäre das Haus vermutlich sauberer und der Geldbeutel etwas
voller, aber mein Herz wäre umso leerer !

Nach oben Nach unten
http://www.connys-traumwelten.de
 
Urlaub ohne Tierleid
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Nachts ohne Futter
» Urlaub - wohin mit dem Pferd?
» Trächtige Stute nicht im Offenstall ohne Strom und fließend Wasser halten?
» Geflügel - Wiesenhof - Geflügelfleisch ist Tierleid pur - es nimmt KEIN Ende !!!
» Pferdekauf ohne Ahnung...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Clicker & Futter & GO :: Plauderecke :: TASSO-Newsletter-
Gehe zu: